Hauptsächlich liegt der Fokus bei neuen Projekten auf deren Qualität & Kreativität. Als Marketingagentur werden wir oftmals als Projektmanager in Projekte integriert, bei denen der zeitliche Aspekt nicht minder eine grosse, wenn nicht sogar die grösste Rolle spielt, damit das Projekt überhaupt zum Erfolg wird. Prägnantes Projektmanagement – hierbei ist es wichtig, dass mit den vorhandenen Ressourcen die höchste Qualität & Kreativität erreicht werden kann.

Bei einem unserer letzten Aufträge war die Ausgangslage ähnlicher Natur. Für UBS Wallis und ihre Reportagen auf Kanal9 durften wir bei AB3 die Animationen gestalten und ein komplettes „Motion Package“ erstellen. Dieses Package beinhaltete Animationen für das Intro & Outro, sowie diverse Bauchbinden.

Regionalität als Stärke und offen für externe Partner

Beim besagten Projekt war UBS Wallis Initiantin und schon während dem ersten Meeting war schnell klar, dass die gewünschten Umsetzungen an einen sportlichen Zeitplan geknüpft waren. Denn bereits 14 Tage nach dem Kick-off Meeting sollten bereits die ersten Endresultate geliefert werden.

Dies ist einerseits nur mit einer engen Zusammenarbeit mit dem Kunden, andererseits mit der Wahl des passenden Kollektivs an Experten möglich. Zudem sind wir bei AB3 offen für die Zusammenarbeit mit bereits im Projekt integrierten Exekutivpartnern. Dieses kollaborative Projektmanagement zwischen internen und externen Spezialisten ist einerseits die Stärke seitens AB3, andererseits der Schlüssel zum Erfolg seitens Kunde!

Beim Projekt für die UBS Wallis wurde es geschätzt, dass wir unseren Hauptstandort in Visp haben (neben dem Standort Visp führt AB3 noch weitere Standorte in Bern und Amsterdam) und somit die Wege für kurzfristige Meetings relativ kurz waren und unsere Motion Graphics Projektleiterin Jacqueline direkt eigenständig die Meetings leitete. Diese Regionalität war, neben dem Vertrauen und der Eigenständigkeit, für dieses Projekt generell die Grundlage für eine effiziente Zusammenarbeit und effektive Umsetzung.

Projektmanagement: Das Kollektiv entscheidet über den Projekterfolg

Weiter war, wie bereits angesprochen, die Auswahl des kollaborativen Kollektivs von enormer Wichtigkeit. Die Challenge war es, die passenden Personen zu finden, die sowohl Zeit hatten, so ein Projekt überhaupt in vorgegebener Zeit umsetzen zu können, als auch das passende Skillset für die jeweiligen Aufgaben überhaupt zu besitzen. Trotz Zeitdruck soll die Qualität und Kreativität nicht vernachlässigt werden.

AB3 übernimmt bei jedem Projekt den Lead und kann Dank des grossen und starken Netzwerks auf viele verschiedene Experten aus unterschiedlichen Branchen zurückgreifen. Immer häufiger werden wir mit der Frage konfrontiert, wie wir innert kürzester Zeit ein entsprechend kompetentes Netzwerk aufbauen konnten. Zugegeben, ein Telefonanruf an den Freelancer einer Plattform wäre mit Bestimmtheit der falsche Ansatz für die Art der Aufträge, bei denen wir mitarbeiten dürfen. Unser Netzwerk hat sich aus intensiven Zusammenarbeiten in unseren früheren Positionen und Tätigkeitsbereichen als Unternehmens- und Agenturleiter kristallisiert. Das Skillset und die Verfügbarkeit sind Anforderungen, die konstruktive, agile und professionelle Zusammenarbeit sind der Schlüssel für effiziente Projekte mit wirtschaftlichen Mehrwerten. Wir lieben Herausforderungen und sobald wir mit unseren Kunden rechtzeitig auf dem Gipfel angekommen sind, ist dank strategischer Projektplanung der Weg zum nächsten Gipfel nur halb so weit.

Wollen auch Sie zukünftig auf ein erfahrenes Projektmanagement setzen?

Senden Sie uns jetzt unverbindlich eine Nachricht!

Disclaimer: Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieses Blogs wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Diverse Informationen unterliegen Quellen und den darin beschriebenen Informationen. AB3 übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Informationen. Die Nutzung dieser Webseiteninhalte erfolgt auf eigene Gefahr. Allein durch den Aufruf dieser kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.