Die Coronakrise hat die Welt erschüttert und viele Unternehmen vor grosse Herausforderungen gestellt

Die Ausgangslage

Bereits im Mai 2019, also noch vor dem eigentlichen Start von AB3 und lange vor der Live Weindegustation, wurden erste Gespräche mit dem Weingut Cave du Rhodan (CdR) geführt. In den nächsten Monaten durfte AB3 den bestehenden Onlineauftritt von CdR überarbeiten und komplett neu ausrichten. Bereits damals erkannte CdR, dass der digitale Absatzkanal in Form eines Onlineshops in Zukunft an Bedeutung zunehmen wird und nicht vernachlässigt werden sollte. Somit wurden viele Ressourcen der Neugestaltung in die Erstellung eines für den Kunden einfach zu unterhaltenen Onlineshop-Systems gesteckt. Seit Beginn der Partnerschaft begleitete AB3 das Weingut CdR und konnte kontinuierlich monatliche Massnahmend für diesen neuen Absatzkanal erarbeiten und ausführen. Dann kam die Coronakrise.

Die Ideenfindung – Eine Live Weindegustation

Noch vor dem eigentlichen Ausbruch der Coronakrise hat CdR erkannt, dass die nächsten Monate für Unternehmen, unter anderem auch speziell für die Winzer/-innen, viele neue Herausforderungen mit sich bringen. Früh rechnete man mit einer Ausgangsbeschränkung der Menschen in der Schweiz und die damit verbundenen Schwierigkeiten der traditionellen Absatzkanäle für das Weingut. Ernst wurde es schlussendlich, als der Bundesrat anfangs März beschlossen hat, dass Events in einer gewissen Grösse (+1000 Personen) nicht mehr durchgeführt werden durften. Dies bedeutete für die Winzer in der Schweiz, dass die mit Weinmessen vollbepackten Monate März und April zu sehr grossen Umsatzeinbüssen führen werden. Dann kam alles Schlag auf Schlag und noch viel härter Massnahmen wurden beschlossen: der Lockdown für die Schweiz.

Zum Glück hat das Weingut CdR den ersten grossen Schritt mit der Erstellung eines aktuellen Onlineshops bereits im Vornherein gemacht. Der Absatzkanal war zum Zeitpunkt des Lockdown vorhanden und funktionierte einwandfrei. Doch wollte man stärker der Krise entgegenwirken und neue, digitale Projekte auf die Beine stellen, damit man trotz Lockdown den Kontakt zum Kunden nicht verlieren wird. Mitte März wurde die Idee der ersten grossen Schweizer Live Degustation geboren.

Live Weindegustation Cave du Rhodan Schweiz

Die Vorbereitung

Zum Projekt: Vorbereitungen, Erklärungsvideo und Teaser

Das Weingut Cave du Rhodan setzt grossen Wert auf die Qualität. Dieser Aspekt sollte auch in das neue Projekt der Live Weindegustation #WalliserSonnenschein mit einfliessen. Zudem sollte das Projekt aber möglichst bald realisiert werden, denn es sollte ja die erste grosse Live Weindegustation der Schweiz werden. Die Herausforderung seitens AB3 war, dass die Qualität trotz des grossen Zeitdrucks nicht leidet – zudem wollte man den potenziellen Kunden die notwendige Zeit für den Kaufentscheid geben. Dank unserem starken Netzwerk konnte man kurzerhand die richtigen Partner für die Live Produktion finden. Mit der Ultrastark Development AG und Propix Production, beides zwei lokale Jungunternehmen im Oberwallis, fand man die passenden Partner und technische Unterstützung, damit eine qualitativ hochstehende Live Weindegustation durchgeführt werden konnte. Somit war der erste Schritt und die Grundlage des Projekts bereits gesichert.

Weiter ging es mit der Ausarbeitung eines für den Kunden attraktiven Weindegustationssets. Für das Weingut CdR war es wichtig, dass man den Kunden ein attraktives, bezahlbares Weinset anbieten kann und somit möglichst viele Personen an der Live Weindegustation mitmachen. CdR wollte den Kunden eine schöne Abwechslung zur momentan schwierigen Situation bieten. Es entstand das Degustationsset #WalliserSonnenschein für CHF 69.- (Spezialpreis für die erste Degustation) und beinhaltete vom Apéro-Wein bis zum Déssert-Wein 6 Flaschen, welche die Kunden zu einem späteren Zeitpunkt zusammen mit den Inhabern Olivier und Sandra Mounir von Cave du Rhodan via Livestream degustieren konnten.

Aber mit der Erstellung des Degustationssets alleine war der Erfolg des Projekts noch nicht zugesichert. In Zusammenarbeit mit CdR wurde eine komplette Kampagne rund um den #WalliserSonnenschein erstellt. Es wurden während der 2-wöchigen Verkaufsphase diverse Blogs veröffentlicht, Kunden wurden via Facebook stetig informiert und auch via Newsletter wurde das neue Projekt kommuniziert. Dank der detaillierten Planung hat an es geschafft, dass über 500 Degustationssets verkauft werden konnten.

#WalliserSonnenschein Live Weindegustation

Die Produktion der Live Weindegustation

Zum Projekt: Live Weindegustation

Am 2. April war es dann soweit. Tagsüber richtete man im Degustationsraum von CdR vor Ort das mobile Produktionsstudio ein. Insgesamt wurden 4 Kameras, 2 Mikrofone, eine Dolly, Soundmixersysteme sowie diverse Bildschirme aufgestellt. AB3 hat während der Live Produktion Regie geführt, Propix Productions war für die Kameras und das Filmen zuständig und Ultrastark Development kümmerte sich Schnitt und Sound.

Mit grosser Spannung warteten bereits zum Start der Live Weindegustation über 400 Zuschauer. Um 18.00 gings dann via Youtube-Channel und Facebook los. Während rund 85 Minuten degustierte das Weingut CdR zusammen mit ihren Kunden die auserwählten Weine und interagierte mittels Fragen im Livestream direkt mit diesen. Während der Live Degustation wurde sogar Herr Peter Keller, Weinakademiker und Kolumnist der NZZ, live von Zürich zugeschaltet und ein Interview über den Pinot Noir geführt.

Die erste grosse Schweizer Live Weindegustation ist ohne Probleme und Schwierigkeiten abgelaufen. Die Zuschauer haben bereits während der Degustation zum Erfolg des Projekts gratuliert und bedankten sich für die tolle und innovative Abwechslung in Zeiten wie dieser. Zusammengefasst kann man sagen, dass das Projekt #WalliserSonnenschein ein gelungener Abend und ein grosser Erfolg war.

Live Weindegustation von AB3 und Cave du Rhodan

Die Nachbearbeitung der Live Weindegustation #WalliserSonnenschein

Noch am gleichen Abend haben wir seitens AB3 die Pressemitteilungen für die Schweizer Medien erstellt und allen wichtigen zugeschickt. Denn ein weiteres Ziel war es auch, dass man mit dem Projekt #WalliserSonnenschein schweizweit für Aufsehen sorgen kann und die Pionierrolle, welche das Weingut CdR bereits in Vergangenheit durch diverse Aktivitäten gezeigt hat, untermauert wird. So wurden in etlichen lokalen und nationalen namhaften Medien über das Projekt berichtet:

Auf zum nächsten Gipfel

Wir konnten mit der Live Weindegustation auf Youtube 1’500 und auf Facebook 7’500 Profile erreichen. Geht man davon aus, dass nur wenige zu Hause alleine Wein degustieren, ist die Zahl der erreichten Personen um einiges höher.

Das Projekt #WalliserSonnenschein hat gezeigt, dass die Digitalisierung immer wichtiger wird. Vor allem zu Zeiten der Coronakrise profitiert ein Unternehmen, wenn es digital präsent ist und neue digitale Angebote schafft. Dies hat auch CdR erkannt und ist sich bewusst, dass in Zukunft der Onlinekanal immer wichtiger wird. Die erste Live Weindegustation soll nicht die letzte gewesen sein, denn so ein Angebot kann und soll auch nach der Coronakrise und des Lockdowns weiter bestehen. Zur Zeit sind wir in Ausarbeitung weiterer Live Weindegustationen und erschaffen somit für das Weingut CdR ein komplett neues, digitales Angebot für eine eher traditionelle Branche.

Bleiben Sie mit AB3 am Puls der Zeit!

Brauchen Sie Hilfe bei der Digitalisierung Ihres Unternehmens?

Senden Sie uns jetzt unverbindlich eine Nachricht!