Toggle menu

Portfolio

BLS | Lokführerkampagne

Konzeption & Realisation Multichannelkampagne zur Akquise von Lokführern

Die BLS benötigt jährlich ca. 50 neue Lokführerinnen und Lokführer. Anfänglich engagierte uns die Junghänis GmbH, um an der Konzeption einer Multichannelkampagne mitzuarbeiten. Im zweiten Schritt bekamen wir von der BLS den Zuschlag zur Konzeption und Realisation der Social Media Kampagne. Es sollten im Herbst und Winter 2019 mehrere Social Media Kampagnen auf Facebook und Instagram erstellt, überprüft und laufend optimiert werden. AB3 kreierte diesbezüglich eine Multi-Step-Kampagne inklusive dynamischem Remarketing. Der von der Junghänis GmbH produzierte Werbefilm sorgte in einem ersten Schritt für die nötige Aufmerksamkeit. In einem zweiten Schritt schalteten wir, je nach Interaktionsgrad der angesprochenen Personen, verschiedene unterschiedliche Werbeanzeigen. Die Anzeigen wurden während dem ersten Kampagnenzeitraum von 3 Wochen laufend anhand den individuellen Performance-Daten optimiert. So konnten wir die Erwartungen der BLS bezüglich der Social-Media-Kampagne bereits nach der ersten Kampagne erreichen.

Die Pipeline der möglichen Lokführerinnen und Lokführer wurde durch die Multichannelkampagne gut gefüllt. So konnte auf eine Umsetzung der zusätzlich geplanten Social Media Kampagnen auf Facebook und Instagram verzichtet werden. Durch das abschliessende Reporting seitens AB3, konnten wir der BLS verschiedene Optimierungsmöglichkeiten aufzeigen. Diese konkreten Massnahmen können bei einer erneuten Kampagne bezüglich Lokführer der BLS helfen. AB3 zeigte beispielsweise anhand von gemessenen Statistiken auf, welche Bildanzeigen besser performten. Die BLS kann diese Performance-Daten beim Erstellen von zukünftigem Werbematerial nutzen.

Seilschaft

Projektlead 

Junghänis Kreativagentur GmbH, Bern.

Konzeption & Realisation

Junghänis Kreativagentur GmbH & AB3 Creative Collective GmbH, Bern und Wallis.

Projektverantwortung BLS

Corinne Moser (Expertin HR BLS), Bern.

Videoproduktion

Verantwortlich bei der BLS waren Marc Scaccia (HR Berater) und Timo de Wit (Kommunikationsmanager).  Die Verantwortung bei Junghänis lag bei Julien Junghäni (AD/CD), Roland Zenger (AD) und Martin Arnold (Freelance CD). Mit im Boot bei Shining Pictures waren Eric Andrea (Regie und Schnitt), Marc Bachmann (Kamera), Pascal Duschletta, Sophie Toth (Producer), Simon Hardegger (Grading) und West One Music, UKO (Musik und SFX). Bern, Zürich und London.

Fotografie

Rahel Krabichler, Bern.

Social Media Kampagne

Die Verantwortung der Strategie & Realisation lag bei Sebastian Bumann vom AB3 Creative Collective GmbH, Wallis.

Client
BLS

Informiert bleiben

Follow us

Navigation

Kontakt

AB3 Creative Collective
Allmei 5a
3930 Visp